Tram Frankfurt (Oder)

zurück | back | powrót
Doppeltraktion mit zwei angelegten Stromabnehmern

Doppeltraktion mit zwei angelegten Stromabnehmern

Eine Besonderheit wiesen die KT4DM-Doppeltraktionen ab 2004 auf, im Gegensatz zu früher wurden zunächst immer beide Stromabnehmer angebügelt. Das reduziert den Verschleiß der Schleifstücke am Stromabnehmer und sorgt für eine gleichmäßigere Stromzufuhr zum zweiten Wagen. Anfang 2006 jedoch wurde das Prinzip geändert, der zweite Wagen fährt seitdem wieder abgebügelt; Wagen 229 und 228 am 15. März 2004 in der Schleife Neuberesinchen.

KT4DM car 229 and 228 at Neuberesinchen turnaround, 15 March 2004.

Foto: Ralf Großkopp, Chemnitz