zurück | back | powrót
Tatra-Doppel auf Linie 7
Tatra-Doppel auf Linie 7

Knapp zwei Jahre lang kamen KT4D-Doppeltraktionen auf der Linie 7 zum Einsatz. 1990 endete diese Zeit, fortan genügten Solo-Fahrzeuge auf dieser Linie. Am 3. August 1990 aber fuhren die KT4D 218 und 217 noch als Pärchen zum Halbleiterwerk (heute Markendorf), hier kurz nach Verlassen der Haltestelle Neuberesinchen.

KT4D 218 and 217 in Neuberesinchen in summer 1990.

Foto: Philippe Smets