zurŁck | back | powrót
Ersatzverkehr nach Unwetter

Ersatzverkehr nach Unwetter

Am Nachmittag des 8. Juli 2004 fegte ein Unwetter √ľber Frankfurt hinweg. Besonders betroffen waren n√∂rdliche und westliche Stadtteile und Vororte. Wegen starker √úberschwemmungen und zahlloser herabgefallener √Ąste und daraus resultierender Oberleitungssch√§den war ein Stra√üenbahnverkehr auf der Linie 2 bis zum n√§chsten Morgen nicht mehr m√∂glich. Stattdessen halfen Busse, wie Wagen 437 (2017 ausgemustert) unweit der Haltestelle Messegel√§nde aus.

Bus 437 near stop Messegelände after thunderstorm, 8 July 2004.

Foto: Stefan Krahn, Frankfurt (Oder)